Seite wählen

Projektbeiträge MainWerntal

27.03.2020 – Beginn der MainWerntal-Umfrage

Ab dem 27.03.2020 beginnt offiziell die Bürgerumfrage zu dem Projekt "Wasser erLeben im MainWerntal". Alle Bürger können HIER online an der Umfrage teilnehmen. Die Umfragebögen sind auch bei Ihrer kommunalen Verwaltung erhältlich. Nehmen Sie teil und bringen Sie Ihre...

mehr lesen
Grußwort

Grußwort

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, mit dem LEADER-Projekt „Wasser erLeben im MainWerntal“ widmen sich die Stadt Gemünden a. Main mit ihrem Ortsteil Wernfeld sowie die fünf Allianzkommunen Arnstein, Eußenheim, Gössenheim, Karlstadt und Thüngen einem Element, das uns...

mehr lesen
Wie kann man Wasser erleben?

Wie kann man Wasser erleben?

Ziel des Projekts „Wasser erLeben im MainWerntal“ ist es, das Thema Wasser für Besucher sowie Einheimische auf möglichst interessante Art und Weise in all seinen Facetten erlebbar zu machen. Doch wie macht man Wasser erlebbar? Das Projekt setzt auf die Beteiligung und...

mehr lesen
Das Projektgebiet von „Wasser erLeben im MainWerntal“

Das Projektgebiet von „Wasser erLeben im MainWerntal“

Das Projektgebiet umfasst folgende Kommunen: Stadt Arnstein (Ortsteile Gänheim, Arnstein, Heugrumbach, Reuchelheim, Müdesheim, Halsheim und Binsfeld) Markt Thüngen Stadt Karlstadt (Ortsteil Stetten) Gemeinde Eußenheim (Ortsteile Schönarts, Eußenheim und Aschfeld)...

mehr lesen

Projektstatus

 

3-STUFIGER PROZESS

1. STUFE GRUNDLAGENERMITTLUNG: Derzeit wird der Bestand z.B. an Sehenswürdigkeiten entlang des Werntalradwegs erfasst, bewertet und kategorisiert.

2. STUFE BÜRGERBETEILIGUNG: Ab Februar 2020 wird eine Umfrage (online und offline) durchgeführt um weitere Grundlagen zu erheben und die Bevölkerung direkt in das Projekt einzubinden. Die Bürger/innen haben zudem die Möglichkeit sich in zwei Bürgerwerkstätten mit Ihren Ideen einzubringen.

3. STUFE KONZEPTION: Auf Grundlage der Stufen 1-2 erarbeitet das Büro TOPONEO eine Konzeption für mögliche Projekte entlang der Wern.